Schriftgröße:
normale Schrift einschalten     große Schrift einschalten     sehr große Schrift einschalten
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Herzlich willkommen auf der Seite des

Fuldaer Vereins für Sport und Gesundheit e.V.

! ! Die Übungsstunden finden wieder statt ! !

 

!! Liebe Vereinsmitglieder, Inhaber*innen von Verordnungen und Interessierte !!

 

Der Fuldaer Verein für Sport und Gesundheit e.V. hat den Vereins- und Rehasport für seine Mitglieder und die Inhaber*innen von ärztlichen Verordnungen seit dem 12.07.2021 montags und dienstags jeweils ab 17.00 Uhr in der Heinrich-Gellings-Sporthalle wieder aufgenommen. Alle sind nach der langen Pause herzlich zur sportlichen Betätigung eingeladen. Wassergymnastik im Sportbad Esperanto findet seit dem 15.07.2021 ebenfalls wieder statt. Näheres dazu auf dieser Homepage unter Wassergymnastik. Die Übungsstunden in der Halle finden in diesem Jahr durchgängig auch in den Sommerferien statt.

Der Vorstand hatte bereits im vergangenen Jahr unter Berücksichtigung der jeweils geltenden Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen, ein

Konzept zur Durchführung von Rehasport unter Corona-Bedingungen

erarbeitet, um insbesondere dem Aspekt, dass nahezu alle unserer Sporttreibenden Risikopatienten sind und keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt werden dürfen, Rechnung zu tragen. Dieses Konzept gilt mit einigen angepassten Änderungen weiter. Auch dieses Mal unterliegt es in der Praxis sicherlich einer kontinuierlichen Überarbeitung und Anpassung. Die Gruppenzusammensetzungen und Übungszeiten in den vor der Pandemie gewohnten Formen und die jeweiligen Übungsleiter*innen werden sich -zumindest die nächsten Monate- variabel ändern.

A c h t u n g: Für die Inhaber*innen von ärztlichen Verordnungen ist der Hinweis wichtig, dass sich die Geltungsdauer der meisten Verordnungen um 6 Monate verlängert hat. Gleichwohl sollte sich jeder Einzelne bei seiner Krankenkasse individuell erkundigen und uns unbedingt mitteilen, wenn er kein Interesse mehr an den Übungsstunden hat. Genauso kann es sein, dass VO'en abgelaufen sind; dies prüfen wir zur Zeit. Dann ist eine Teilnahme nicht möglich.

Allgemeine Vorgaben

  • Teilnehmer*innen schätzen das individuelle Risiko und den Gesundheitszustand vor jeder Übungsstunde selbst ein. 
  • Nach einem Aufenthalt in einem Risikogebiet gemäß Einstufung des RKI soll von einer Teilnahme am Rehabilitationssport für zwei Wochen abgesehen werden. Hier gelten vorrangig die Vorgaben der Länder (z.B. „Zwei-Test-Strategie“).
  • Fahrgemeinschaften bitte aussetzen. Beim Betreten der Halle müssen die Teilnehmer*innen einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

  • Frühestens 10 Minuten vor Beginn der Übungsstunde werden die Mitglieder der einzelnen Gruppe/n  in die Halle gelassen.

  • Wir halten uns zum Schutz der Gruppe und im Sinne der Solidarität an eine Empfehlung des DOSB zur Durchführung des Rehabilitationssports unter Corona-Bedingungen und lassen bis auf weiteres grundsätzlich nur Personen an unserem Sportangebot teilnehmen, die vollständig geimpft, genesen oder aktuell getestet (kostenloser Bürgertest nicht älter als 24 Stunden) sind. Andernfalls ist eine Teilnahme nicht möglich. Nachweise (z.B. App oder Impfausweis) sind mitzubringen. Diese Voraussetzung ist inzwischen aufgrund der steigenden Inzidenz zwingend vorgeschrieben.
  • Beim ersten Besuch ist eine „Einverständniserklärung zur Teilnahme am Rehabilitationssport in der Corona-Pandemie“ abzugeben.
  • Für jede einzelne Gruppe wird eine Anwesenheitsliste geführt. Bitte eigenen Kugelschreiber mitbringen.
  • Inhaber*innen von Verordnungen melden sich -wie bisher- zuerst im Vereinsbüro.
  • Umkleidekabinen und Duschen bleiben vorerst geschlossen. Die Toiletten sind geöffnet.
  • Am Ende der Übungsstunde ist die Halle zügig auf dem ausgeschilderten Weg zu verlassen. 
  • Im Verdachtsfall bzw. bei Ansteckung mit dem Corona-Virus sind Übungsleiter*in wie auch der Verein unverzüglich zu informieren.

Verhalten in der Halle

  • Es sind mindestens 2 m Abstand zu allen anderen Personen einzuhalten. Entsprechend finden keine Partnerübungen statt. Ebenso sind Übungen zu unterlassen, die zu einer erheblichen Beschleunigung der Atmung führen (Aerosolbildung). Die Übungsleiter*innen achten auf die Einhaltung der Vorgaben.
  • Da Sportgeräte (z.B. Indiaca, Terra-Bänder, Bälle usw.) vor jeder Übungsstunde mittels Wischdesinfektion desinfiziert werden müssen, verzichten wir aus Gründen der Verhältnismäßigkeit und Hygiene auf einen Großteil dieser Materialien. Lediglich Hocker werden nach vorheriger Desinfektion genutzt. Es wird jedem empfohlen, eine eigene Matte oder ein großes Hand- bzw. Badetuch mitzubringen.
  • Jegliche Verantwortung für die Einhaltung und Umsetzung aller Vorgaben obliegt uns als durchführendem Verein. Den Anordnungen des Vorstands und der Übungsleiter*innen ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen können Hallenverweise ausgesprochen werden. Zudem ist jeder Teilnehmer*in bei einem Verstoß eigenverantwortlich haftbar.

Unter Berücksichtigung dieser Vorgaben haben wir folgenden Wiedereinstieg mit teilweise neuen Zeittaktungen festgelegt:

 

Montags         17.00 Uhr        Osteoporose (Mitglieder und VO)

                        18.00 Uhr        Herzsport -ohne Indiaca- (Mitglieder und VO)

                        19.00 Uhr        Bechterew und Wirbelsäulengymnastik (Mitglieder und VO)

                                                (-beide Gruppen vorher jeweils 18.45 Uhr-)

                        19.00 Uhr        Wirbelsäulengymnastik (nur VO) (-vorher 19.30 Uhr-)

                        19.00 Uhr        Gymnastik (nur Mitglieder) (-vorher 19.30 Uhr-)

                        20.00 Uhr        Bossel-Training

 

Dienstags       17.00 Uhr        Wirbelsäulengymnastik (Mitglieder und VO)

                        18.00 Uhr        Herzsport -ohne Indiaca- (Mitglieder und VO)

                                                (-die frühere Gruppe um 18.45 Uhr entfällt-)

                        19.00 Uhr        Wirbelsäulengymnastik (nur VO)

                                                (-vorher 18.45 Uhr und 19.30 Uhr-)

                        19.00 Uhr        Wirbelsäulengymnastik (nur Mitglieder) (-vorher 19.30 Uhr-)

                        19.00 Uhr        Indiaca (Mitglieder und VO) - bis 19.30 Uhr- 

 

Wir bauen wie auch im vergangenen Jahr auf die Einsicht aller zu den notwendigen Regelungen. Wenn jeder Rücksicht nimmt, sollten wir möglichst unbeschadet durch die nächste Zeit kommen.

Der Vorstand

 

Achtung: Bad Füssing findet nach gegenwärtigem Stand in 2021 wieder statt.

Es bestand die Wahl zwischen einer oder zwei Wochen.

!! Die Anmeldefrist ist inzwischen abgelaufen !!

 

Bürozeit in der Heinrich-Gellings-Halle                                                                            Mit sportlichem Gruß

Magdeburger Straße 82, 36037 Fulda                                                                     Manfred Wiegel, 1. Vorsitzender

(hier erfolgt keine Postzustellung,                                                                          0661-64881 (Büro) o.

da kein Briefkasten vorhanden ist)                                                                         0661-76120 (privat) o.

Montag und Dienstag jeweils von                                                                           0157-37111743 (Hans-Jürgen Weiler) o.

         17.00 Uhr bis 19.30 Uhr                                                                                   0171-7756579 (Hannelore Ruppel) o.

(das Büro ist zu den genannten                                                                              0661-602224 (Emil Krah -Wassergymnastik-)

Zeiten grundsätzlich besetzt)                                                                                  E-Mail:

                                                                                                                                     (Kontaktdaten für Schriftverkehr

                                                                                                                                    finden Sie unter Weiteres/Kontakt)